Studierendenbewertung

Details

Tauernklinikum Zell am See
Zell am See
Innere Medizin
Tauernklinikum Zell am See - Innere Medizin

Tätigkeiten

Venflons legen, Blut abnehmen
PatientInnen untersuchen, PatientInnen aufnehmen
OP-Assistenz
Punktionen(Aszites, Pleura, etc.)
Nichtärztliche Tätigkeiten
Eigene PatientInnen betreuen
Chirurgische Wundversorgung
Sonstiges

Rahmenbedinungen

Aufwandsentschädigung
Essen gratis bzw. vergünstigt
Unterkunft von Klinik gestellt/organisiert
Arbeitszeiten wurden eingehalten

Noten

Gesamtnote5
Team/Station5
Kontakt zur Pflege5
Integration in Team4
Unterricht4
Betreuung3
Freizeit5

Sonstige Anmerkungen

Spitzen Tertial in wunderschöner Umgebung! Eigenständiges Arbeiten ist möglich und auch erwünscht. Als KPJ kann man nach einer Einarbeitungszeit fast alle Turnusarztaufgaben übernehmen. Unter Supervision darf man eigenständig Patienten aufnehmen und erstbehandeln. Je nach Kompetenz bzw. am Ende des Tertials ist auch das selbstständige visitieren einzelner Zimmer möglich.
Das Team ist wirklich nett und erklärt auch viel, wenn man sich interessiert.
Die Unterkunft im Schwesternheim direkt neben dem Krankenhaus ist selbst zu bezahlen. (144€/Monat). Die Verpflegung im Krankenhaus ist auch selbst zu bezahlen (ca. 3-4€ das Mittagessen; 3xtägl mögl.). Bezahlt wird 650€ brutto!!/Monat(Stand.9/17)
Alles in Allem sehr zu empfehlen