Studierendenbewertung

Details

Aö. Bezirkskrankenhaus St. Johann in Tirol
St. Johann
Anästhesie
Aö. Bezirkskrankenhaus St. Johann in Tirol - Anästhesie

Tätigkeiten

Venflons legen, Blut abnehmen
PatientInnen untersuchen, PatientInnen aufnehmen
OP-Assistenz
Punktionen(Aszites, Pleura, etc.)
Nichtärztliche Tätigkeiten
Eigene PatientInnen betreuen
Chirurgische Wundversorgung
Sonstiges

Rahmenbedinungen

Aufwandsentschädigung
Essen gratis bzw. vergünstigt
Unterkunft von Klinik gestellt/organisiert
Arbeitszeiten wurden eingehalten

Noten

Gesamtnote1
Team/Station1
Kontakt zur Pflege1
Integration in Team1
Unterricht1
Betreuung1
Freizeit1

Sonstige Anmerkungen

Tolles Team! Es waren wirklich alle sehr bemüht, einem etwas beizubringen, von der Pflege bis zu den Ärzten.
Ich kann die Anästhesie nur wärmstens empfehlen!

Aufgabenbereich: Monitoring, Maskenbeatmung, endotracheale Intubation, LAMAS setzen, Venflon legen,...

Beginn ist um 7:15 mit der Morgenbesprechung

Negatives:
2x im Monat verpflichtende 24h-Dienste, wo man für Zugänge legen, Blut abnehmen und OP-Assistenz zuständig ist, einer davon ist am Wochenende

Man bekommt ca. 400€ im Monat,
3x Essen am Tag gratis in der Mensa (am Abend wusste man leider nie was man bekommt->blöd für Vegetarier)
Unterkunft neben dem Krankenhaus kostenlos (schon ziemlich veraltet und heruntergekommen)